„Karl“-Eröffnung rückt näher

Noch sind es Handwerker statt Köche, die in den Räumen des neuen Ingelheimer Gastronomiebetriebs „Karl“ das tägliche Bild prägen – doch das soll sich bald ändern: „Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir sind guter Dinge, dass wir noch im April eröffnen können“ berichtet Küchenchef Christopher Granados Ruiz.


Das „Karl“, welches sich im Herzen Ingelheims befindet und direkt mit der Kongresshalle verbunden ist, wird nicht nur Restaurant, sondern gleichzeitig Bistro und Café sein. „Wir haben uns bewusst für diese Synergie aus drei etablierten gastronomischen Bereichen entschieden um ein idealer Treffpunkt für die Ingelheimerinnen und Ingelheimer zu werden“ erklärt Granados Ruiz das Konzept. Unter dem Motto „den ganzen Tag genießen“ bietet das Team des „Karl“, dessen Name übrigens eine Anlehnung an „Karl den Großen“ ist, neben einer raffinierten Frühstücksauswahl, gesundem Mittagstisch auch am Nachmittag Kuchen an. Zudem wird es an den Wochenenden ein großes Brunchbuffet geben. Die Highlights findet man jedoch zweifelsohne an den Abenden wenn sich das „Karl“ in eine Tapas-Bar, welche die traditionell-spanischen Leckereien mit ausgefallen Rheinhessischen Spezialitäten kombiniert, verwandelt. Dann kann bei einem leckeren Glas Wein aus der Region im schicken Gastraum oder der großzügigen Terrasse ausgiebig geschlemmt werden.


Neben dem Tagesgeschäft wird das Team des „Karl“ das Weiterbildungszentrum (WBZ) sowie die Kantine der Kreisverwaltung (mit dem Namen „Karlchen“) bekochen.
Eine Besonderheit hat das „Karl“ noch zu bieten: Das Lokal ist ein sogenannter Inklusionsbetrieb der Gesellschaft für psychosoziale Einrichtungen (gpe gGmbH), das heißt, dort arbeiten Menschen mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam an einem Ziel: Die Gäste mit gutem, authentischem Service und leckeren Speisen glücklich zu machen.


Karl – Bistro • Café • Restaurant
Neue Markt 1
55218 Ingelheim am Rhein
Telefon: 01511 1466418
karl-ingelheim.de
facebook.com/karl.ingelheim


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 7:30 bis 23:30
Samstag, Sonn- und Feiertags: 10:00 bis 23:30 Uhr

Zurück