gpe für Unternehmen
Wie Sie mit der gpe zusammenarbeiten können, welche Dienstleistungen die gpe für Sie erbringen kann und wie wir voneinander profitieren.

gpe für Unternehmen: Der soziale Mehrwert zählt

Unternehmen beweisen ihre soziale Verantwortung auch, indem sie mit gemeinnützigen Unternehmen wie der gpe zusammenarbeiten, Dienstleistungen einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) oder eines Integrationsbetriebs einkaufen.

Als gemeinnützige GmbH (gGmbH) verzichtet die gpe zwar auf Gewinnmaximierung – Löhne und Investitionen müssen jedoch selbst erwirtschaftet werden. Deshalb bietet das Sozialunternehmen, das sich der Rehabilitation psychisch erkrankter Menschen verschrieben hat, hochwertige Leistungen an – für Unternehmen, Behörden, Schulen und Privatkunden.

Gutes bewirken

Indem Sie Geschäftsbeziehungen mit der gpe pflegen, tragen Sie auf einfachste Weise zu einer sozialeren Welt bei: Sie sichern mit Ihren Aufträgen Arbeitsplätze und Reha-Maßnahmen für Menschen mit psychischer Erkrankung.

Für Menschen mit einer Beeinträchtigung sind die berufliche Rehabilitation sowie der Einstieg oder die Rückkehr in die Arbeitswelt ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben.

Mit der Übernahme von qualifiziertem Personal aus der gpe, mit der Vergabe von Aufträgen an das gpe ServiceCenter (WfbM) oder die Integrationsbetriebe der gpe leisten Unternehmen einen wichtigen Beitrag hierzu – und profitieren selbst von der Zusammenarbeit.

So profitieren Unternehmen

Indem Sie Geschäftsbeziehungen mit der gpe pflegen, gewinnen Sie auf vielfältige Weise:

  • Sie verringern Ihre Ausgleichsabgabe durch die Auftragsvergabe an das ServiceCenter (anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen)
  • Sie fangen Produktionsspitzen auf durch die Auslagerung von Aufträgen
  • Sie erhalten hervorragende Leistungen und motivierte Mitarbeiter/innen
  • Sie bereichern den Erfahrungshorizont Ihrer Belegschaft durch den Umgang mit behinderten Kolleg/innen
  • Sie schaffen ein tolerantes, offenes, freundliches Betriebsklima für alle
  • Sie nehmen eine Vorreiterfunktion ein in der Gesellschaft der Zukunft
  • Sie finden unter unseren oftmals hoch qualifizierten Klient/innen geeignetes Fachpersonal


So profitieren die Menschen in der gpe

Menschen mit einer Behinderung gewinnen vor allem an Selbstbestimmung und Lebensqualität:

  • Arbeit ist ein elementarer Bestandteil gesellschaftlichen Lebens – die Teilhabe am Arbeitsleben stärkt das Selbstbewusstsein und bringt Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zurück
  • Arbeit schafft Anlässe für soziale Kontakte und wirkt gegen Isolierung
  • Ein Arbeitsplatz, der zur eigenen Leistungsfähigkeit passt, schützt vor Überforderung und Frust und garantiert Erfolgserlebnisse
  • Arbeit strukturiert Tage und Wochen ­– ein wichtiger Aspekt gerade bei psychischen Erkrankungen
  • Im Idealfall garantiert ein Arbeitsplatz ein eigenes Einkommen und erhöht so das Maß an Selbstbestimmung


Nicht zuletzt sichern Unternehmen mit ihren Aufträgen auch das Reha- und Therapieangebot der gpe, mit dessen Hilfe Menschen mit psychischer Erkrankung den Weg zurück in die Gesellschaft finden können.