Die gpe ist ein sozialer Dienstleister in Mainz für Menschen mit vorwiegend psychischen Erkrankungen und Behinderungen. Unser Angebot zur Rehabilitation und Inklusion ist vielseitig, stets zeitgemäß und oftmals innovativ: vom Inklusionsbetrieb über Werkstattarbeit bis zum Zuverdienst, von Coachings über Qualifizierte Assistenz bis zu Wohngruppen, vom Bioladen über Hotel und Gaststätten bis zum Upcycling in der Schneiderei und der Erstellung digitaler Lerninhalte.

gpe für psychisch Erkrankte

Wie die gpe helfen kann, nach oder
mit einer Erkrankung wieder fit zu
werden, den Alltag zu gestalten
und eine passende Beschäftigung
zu finden.

Mehr erfahren

gpe für Unternehmen

Wie Sie mit der gpe
zusammenarbeiten können,
welche Dienstleistungen die gpe
für Sie erbringen kann und wie wir
voneinander profitieren.

Mehr erfahren

gpe für alle

Wo Sie bei der gpe essen und
einkaufen können, welche
Dienstleistungen Sie nutzen
können und was Sie damit
bewirken.

Mehr erfahren

über die gpe

Wie wir Menschen auf
ihrem Weg zu mehr Teilhabe
unterstützen, wie wir denken
und arbeiten und welche Menschen
dahinter stehen.

Mehr erfahren

Sie wollen bei einem der attraktivsten Arbeitgeber von Mainz mitarbeiten? Vielleicht ist Ihr neuer Job dabei?

Zu den Stellenanzeigen

Psychiatrischer Notfall

Hier bekommen Sie Hilfe

Lange Zeit sah es so aus, als müsste die gpe ihr sozialraumorientiertes Werkstattkonzept aufgeben – weil das Land die Pachtkosten für dezentrale Standorte in vollem Umfang der wirtschaftlichen Betätigung zurechnete und damit die Pachtkosten nicht mehr im Vergütungssatz für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung anerkannte. Jetzt haben sich Land und gpe auf eine neue Form der Finanzierung geeinigt. Für die Kunstwerkstatt BUNT kommt diese Lösung zu spät. Der Pachtvertrag musste bereits gekündigt werden, die Abteilung befindet sich in der Auflösung.

Jedes Jahr rund um den Martinstag bereitet das Team des Gast Hof Grün ein traditionelles Gänsegericht zu. In diesem Jahr wurden mehr als 70 Portionen Gänsebrust mit Rotkohl und Klößen geordert – so viele wie nie zuvor! Darauf ist das inklusive Team dieses Werkstattbetriebs der gpe zu Recht stolz. Und wegen des großen Erfolgs gibt es eine Neuauflage am 8.12. im Rahmen des täglichen Mittagsgerichts.

Das Statistikunternehmen Statista und die Zeitschrift Capital haben deutschlandweit Tausende von Arbeitnehmer*innen befragt und so die attraktivsten Arbeitgeber ermittelt. Wir gehören in Mainz dazu – bereits im zweiten Jahr in Folge! Es wurden Unternehmen ausgezeichnet, die sich besonders in ihrer Region engagieren, soziale Verantwortung übernehmen, aktiv den Wirtschaftsstandort prägen und dort zudem als attraktiver Arbeitgeber weiterempfohlen werden.

Vor mehr als einem Jahr teilte das Sozialministerium mit, dass alle angemieteten Liegenschaften des ServiceCenters in vollem Umfang der wirtschaftlichen Betätigung zuzurechnen seien und damit die Pachtkosten nicht im Vergütungssatz anerkannt werden können. Deshalb sehen wir uns gezwungen, den Pachtvertrag für die Kunstwerkstatt BUNT nicht über den 31.3.2023 hinaus zu verlängern, da wir die Kosten nicht aus den Erlösen der Kunstwerkstatt begleichen können.

Das Beratungscafé unplugged war mit einem Infostand bei der Woche der seelischen Gesundheit in Ingelheim vertreten – eine gute Gelegenheit, mit Betroffenen, Angehörigen, Interessierten und Fachpersonal aus anderen Einrichtungen in den Austausch zu kommen, die Arbeit des unplugged vorzustellen und Vernetzungsarbeit zu leisten.

Am 12.11.2022 von 12 bis 18 Uhr lädt die Wachsmanufaktur zu einem Weihnachtsmarkt ein. Vor dem Gebäude in der Mombacher Straße 78 werden die handgefertigten Wachsprodukte – Kerzen, Vasen, Wachstücher – verkauft, man kann selbst Kerzen tauchen und sich am Waffelstand verköstigen. Auch Honig aus der Sozialen Stadtimkerei wird angeboten. Schon jetzt können alle Produkte im Shop der Wachsmanufaktur bestellt werden. Das Team freut sich auch auf frühzeitige Bestellungen zu Weihnachten.

Schüler*innen mit psychischen Problemen und Belastungen beschäftigen viele Fragen, etwa zum Umgang mit dieser herausfordernden Situation und zu Hilfsangeboten. In der Expert*innensprechstunde des unplugged bekommen sie kompetente Informationen.

Eine Bienen-Patenschaft bei der Sozialen Stadtimkerei der gpe lohnt sich in jeder Hinsicht. Sie ist ein besonderer Beitrag für den Naturschutz, sie verhilft Menschen zu neuem Selbstbewusstsein und sie trägt den Patinnen und Paten reiche Ernte ein. So konnte Christina Lehn von den Mainzer Stadtwerken jetzt aus der Hand von Projektleiter Jens Bucher „ihren“ Honig in Empfang nehmen.

Kerzen, Vasen, Wachstücher und all die anderen schönen Dinge aus Wachs, die in der Wachsmanufaktur der gpe mit viel Liebe entworfen und handgefertigt werden, sind jetzt auch über den neuen Online-Shop zu beziehen. Unter wachsmanufakturmainz.de gibt es außerdem Informationen zu Workshops und Geburtstagsfeiern, über das Zuverdienstprojekt und die Möglichkeit, dort mitzuarbeiten. Das Team freut sich auch über individuelle Anfragen – insbesondere zu größeren Bestellungen – und natürlich nach wie vor über den Besuch in der Mombacher Straße.

Der SWR-Beitrag gibt Einblicke in das Projekt Soziale Stadtimkerei und erklärt, warum Bienen sich in der Stadt so wohl fühlen.

Im Beitrag des SWR berichten Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine aus ihrem Leben.

Michael Schwarz erzählt, wie sein Film über die Obdachlosen im Hotel INNdependence entstanden ist.

Der FSV Mainz 05 zählt als erster klimaneutraler Verein in der Bundesliga - und unsere Bienen sind mit dabei...

Dorothea Rimbach und Conny Peil vom Offenen Kanal Mainz fingen am Tag der Offenen Stadtimkerei viele schöne Momente ein.

Lukas Krämer besuchte zusammen mit Corinna Rüffer, MdB und behindertenpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen, die gpe und drehte ein Video für seinen YouTube-Kanal.

Unser Fachtag war ein voller Erfolg. Wer nicht dabei sein konnte, kann sich hier einen Eindruck verschaffen...

Online richtig bewerben

Damit Ihre Online-Bewerbung gut ankommt, haben wir ein paar Tipps für Sie zusammengestellt.

Zum Tutorial

Offene Infoveranstaltung – jeden 2. und 4. Dienstag im Monat

zu den Möglichkeiten, die Ihnen die gpe im Bereich der beruflichen Rehabilitation bieten kann.

Kontakt und weitere Informationen

Polizeitaschen und mehr

Taschen, Beutel, Rucksäcke, Mäppchen, iPad-Hüllen, Handytaschen und witzige Accessoires – gefertigt in der gpe-Schneiderei aus ausgemusterten Uniformen.
Jetzt in unserem Online-Angebot.

Bestellen

Kompetenztraining – ein Angebot des ATRIUMs

Mit unserem „Gruppentraining sozialer Kompetenzen“ im Leben durchstarten

Weiterlesen

WO WACHS UND HONIG FLIESSEN ist der Titel für zwei voneinander unabhängige Projekte: Mit der Sozialen Stadtimkerei verbinden wir Mensch, Natur und Stadt und produzieren köstlichen Stadthonig. In der Wachsmanufaktur stellen wir aus Bienenwachs traditionelle und moderne Produkte in Handarbeit her.

Weiterlesen

Mehr wissen – besser arbeiten

Campus bietet innovative Fortbildungen für Menschen, die im weiten Feld der psychiatrischen Arbeit tätig sind – insbesondere in gemeindepsychiatrischen Einrichtungen. Wir verstehen uns in jeder Hinsicht als inklusiv und sind offen für alle Menschen, Themen und Möglichkeiten. Campus ist der Bildungsbereich der gpe Mainz gGmbH.

Zur Campus-Website