Nachrichten

Trotz Ferien geht die Arbeit in der Schulküche natürlich weiter. Beste Gelegenheit für Fortbildungen, verbunden mit Ausflügen. Im Rahmen einer Projektwoche besuchten die Beschäftigten die Mainzer Kaffeemanufaktur und die Metzgerei Wirth – beides bewährte Lieferanten. Außerdem stand die Besichtigung der Biomasse-Anlage in Essenheim auf dem Programm.

Rund 95 Teilnehmer*innen aus ganz Deutschland folgten via Zoom den Impulsvorträgen des Fachtags. Anschließend luden acht Workshops zu vertiefenden Diskussionen ein. Ein Leitthema der Tagung waren Folgen der Pandemie für die berufliche Teilhabe psychiatrieerfahrener Menschen.

Vor dem Bioladen & Bistro natürlich mainz in der Josefstraße wurde der erste Lastenradparkplatz in der Mainzer Neustadt eröffnet. Dem gut gelaunten Marktleiter Mirko Krpic zufolge erfreut sich der Parkplatz größter Beliebtheit.

Mit rund 100 Teilnehmenden war der online durchgeführte Fachtag „Arbeit“ von DGSP und gpe ein voller Erfolg. Einige Referentinnen und Referenten waren nach Mainz gereist, wo sie in den Räumen der gpe an der Video-Konferenz teilnahmen. Im kleinen Kreis trafen sie sich am Abend zu einem fröhlichen Abschluss in der Mainzer Eulchen-Brauerei.

Sechs Handlungsfelder der Politik für behinderte Menschen kamen bei einer Fragestunde der rheinhessischen Wahlkreiskandidatinnen und -kandidaten zur Sprache, darunter auch das Thema inklusive Arbeitswelt, das gpe-Geschäftsführer Jörg Greis vorbrachte.

Die Soziale Stadtimkerei ist für den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises nominiert – und braucht Ihre Stimme! Bis 20. Oktober 2021 kann unter Deutscher Engagementpreis: Nominierten-Portrait für das Projekt der gpe gevoted werden. Das Preisgeld würde die Imkerei u.a. für den Aufbau einer Zeidlerei, also einer Waldimkerei, im Ober-Olmer Wald verwenden.

Prof. Dr. Christian-Friedrich Vahl, einer der renommiertesten Herzchirurgen Deutschlands, hielt in der Sozialen Stadtimkerei einen eindrucksvollen Vortrag – über die Imkerei und die kulturhistorische Bedeutung des Honigs im antiken Rom. Prof. Dr. Vahl ist Vorsitzender der Initiative Römisches Mainz e.V. und ein absoluter Kenner der römischen Geschichte.

Der Besuch der CDU-Bundestagsabgeordneten Ursula Groden-Kranich im Ingelheimer Bioladen & Bistro natürlich bot eine gute Gelegenheit, aktuelle Anliegen von Inklusionsbetrieben an die Politik zu benennen. Dabei standen Pandemie bedingte Themen im Mittelpunkt. Auch für einen Einkauf fand die Abgeordnete noch Zeit.

Tempelgold - so heißt der neue Honig aus der Sozialen Stadtimkerei der gpe in Mainz

Seit Anfang April tragen die Bienenvölker der Sozialen Stadtimkerei auf dem Dach der Römerpassage fleißig Honig ein. In den letzten Wochen wurde er geschleudert und abgefüllt, und jetzt hat er auch einen Namen: MAINZER TEMPELGOLD. Der Name wurde in einem Wettbewerb ermittelt, an dem 332 Mainzerinnen und Mainzer teilnahmen, die wiederrum 580 Namensvorschläge einreichten.

Der Gast Hof Grün, das entspannte Café in der Mainzer Neustadt, ist seit kurzem auf Instagram vertreten und hat sich schnell eine Fangemeinde aufgebaut. Gepostet werden die wöchentlich wechselnde Mittagskarte, die selbstgemachten Kuchen und Speisen sowie Infos zu Aktionen und Specials. Viel Aufmerksamkeit bekam die „Lieblingsessen-Woche“, in der jeden Tag ein*e Werkstattmitarbeiter*in ein Lieblingsessen federführend gekocht hat. Zum Profil

Warnstufen mit 7-Tages-Inzidenzen für Mainz und den Landkreis Mainz-Bingen

Viele Regelungen des Landes Rheinland-Pfalz orientieren sich an den drei Leitindikatoren; diese sind aktuell wie folgt:

 

für die Stadt Mainz:

7-Tages-Inzidenz: 82,4

7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz: 2,1

Anteil COVID-19-Erkrankter an Intensivkapazität: 4,28 %

Derzeit gilt für die Stadt Mainz Warnstufe 1

für den Landkreis Mainz-Bingen:

7-Tages-Inzidenz: 48,7

7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz: 2,1

Anteil COVID-19-Erkrankter an Intensivkapazität: 4,28 %

Derzeit gilt für den Landkreis Mainz-Bingen Warnstufe 1

 

Stand: 25.10.2021; Quelle: Meldedaten Coronavirus Landesuntersuchungsamt (rlp.de)

 

Ihre Cookieeinstellungen auf www.gpe-mainz.de

Der Einsatz von Cookies bietet Ihnen die Möglichkeit der uneingeschränkten Nutzung unserer Website. Mithilfe von Cookies wird Ihr Besuch auf unserer Website so komfortabel wie möglich gestaltet. Weitere Informationen sowie die Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Entscheiden Sie, welche Cookies wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein.

Erforderliche Cookies

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Inhalte Drittanbieter

Wir nutzen Erweiterungen von Drittanbietern wie z.B. Google Maps oder die Einbindung von Videos. Hierbei können personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse) an die Drittanbieter weitergegeben oder automatisiert übermittelt werden.