Diagnose? Interesse! - Rückblick: "Mein Tag als..." 2016

Knapp vierzig Begegnungen kamen auch im zweiten Jahr bei der Aktionswoche „Mein Tag als…“ zusammen. Menschen mit einer Beeinträchtigung, etwa aufgrund einer psychischen Erkrankung, konnten auch in diesem Jahr für einen Tag Einblicke in ganz unterschiedliche Arbeitsfelder bekommen.

Wie arbeiten die Greenkepper bei Mainz 05?

Was gehört alles zum Housekeeping in einem Hotel?

Welche Vorbereitungen muss eine Fotografin treffen, bevor das Fotoshooting beginnen kann?

Diese und viele andere Fragen wurden den Tages-Besucherinnen und Tages-Besuchern in der Aktionswoche vom 13. bis 17. Juni 2016 von sehr engagierten Einblickgebern beantwortet. Mit 17 Jahren war Frau B. in diesem Jahr die jüngste Teilnehmerin, sie konnte mehr über die Arbeit in einem Hotel erfahren und selbst tatkräftig mit anpacken. Für den mit 71 Jahren älteste Teilnehmer war es eine Herzensangelegenheit einen halben Tag mit der Mainzer Berufsfeuerwehr zu verbringen – die Fahrt im großen Löschfahrzeug war natürlich inklusive.

Beide und natürlich auch alle anderen Tages-Besucherinnen und Besucher, vereint das Interesse, mehr über einen bestimmten Job oder eine bestimmte Tätigkeit zu erfahren. Und um diesem Interesse gerecht zu werden, braucht man engagierte Ladenbesitzerinnen, Handwerker und Dienstleister. Nahezu alle Tages-Patinnen und Paten aus dem Vorjahr waren wieder dabei und konnten den Interessierten ganz persönliche Eindrücke über ihren Berufsalltag vermitteln. Dafür nochmal ganz herzlichen Dank.

Zurück

 

Warnstufen mit 7-Tages-Inzidenzen für Mainz und den Landkreis Mainz-Bingen

Viele Regelungen des Landes Rheinland-Pfalz orientieren sich an den drei Leitindikatoren; diese sind aktuell wie folgt:

 

für die Stadt Mainz:

7-Tages-Inzidenz: 254,3

7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz: 4,21

Anteil COVID-19-Erkrankter an Intensivkapazität: 7,39 %

Derzeit gilt für die Stadt Mainz Warnstufe 2

für den Landkreis Mainz-Bingen:

7-Tages-Inzidenz: 240,0

7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz: 4,21

Anteil COVID-19-Erkrankter an Intensivkapazität: 7,39 %

Derzeit gilt für den Landkreis Mainz-Bingen Warnstufe 2

 

Stand: 03.12..2021; Quelle: Meldedaten Coronavirus Landesuntersuchungsamt (rlp.de)