Stadtimkerei im Theater

Natürlich sind die Bienen der ganz große gemeinsame Nenner aller Akteure. Aber eben nicht nur. In Kooperation mit der Theatervermittlung des Staatstheaters Mainz war die Imkergruppe der Sozialen Stadtimkerei kurz vor Weihnachten zu Gast im Kleinen Haus, auf dessen Dach übrigens einige der Bienenvölker stehen. Die Idee hinter dieser Kooperation ist die offene Vernetzung von unterschiedlichen Menschen, die gerne mehr über das Theater erfahren und sich darüber austauschen möchten. Das Imker-Kollektiv durfte das wunderbar düstere Schauspiel Krabat von Ottfried Preußler ansehen. Vorher gab es einen Blick hinter die Kulissen inklusive Herrenschneiderei, Maske, Bühnenbild und Bühne. Die Kooperation, in deren Rahmen Catharina Hartmann für tolle Eindrücke sorgte, soll im nächsten Jahr fortgesetzt werden.

Zurück

Auf unseren Seiten verwenden wir Cookies und Dienste von Drittanbietern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Support

Tools, die interaktive Services wie Chat-Support und Kunden-Feedback-Tools unterstützen.