Voller Erfolg: Die Berufsinformationsmesse 2016

Ein voller Erfolg für die gpe war die Berufsinformationsmesse 2016 in der Mainzer Rheingoldhalle am 09. und 10. September.

An einem Gemeinschaftsstand unter dem Motto "Inklusion gelingt" konnten Mitarbeitende der gpe interessierten Schülerinnen und Schülern, aber auch deren Eltern ausführlich Rede und Antwort stehen. Hauptfrage war dabei natürlich, wie denn die Arbeit in einem Integrations- oder Werkstattbetrieb eigentlich aussieht. Aber auch, was denn diese "Inklusion" eigentlich sei, war ein großes Thema an unserem Stand. Die Antworten auf diese Fragen können Sie auf unserer Homepage übrigens auch entdecken, z.B. unter Über uns oder in unserem Glossar.

Wir bedanken uns an dieser Stelle auch herzlich bei unseren Kooperationspartnern, die gemeinsam mit uns den Stand betreut haben: Der WfB Fertigung&Service, dem Diakoniewerk ZOAR, dem Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen Mainz, dem Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung sowie dem UnternehmensForum Mainz.

Zurück

 

Warnstufen mit 7-Tages-Inzidenzen für Mainz und den Landkreis Mainz-Bingen

Viele Regelungen des Landes Rheinland-Pfalz orientieren sich an den drei Leitindikatoren; diese sind aktuell wie folgt:

 

für die Stadt Mainz:

7-Tages-Inzidenz: 259,1

7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz: 4,21

Anteil COVID-19-Erkrankter an Intensivkapazität: 7,39 %

Derzeit gilt für die Stadt Mainz Warnstufe 2

für den Landkreis Mainz-Bingen:

7-Tages-Inzidenz: 239,5

7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz: 4,21

Anteil COVID-19-Erkrankter an Intensivkapazität: 7,39 %

Derzeit gilt für den Landkreis Mainz-Bingen Warnstufe 2

 

Stand: 02.12..2021; Quelle: Meldedaten Coronavirus Landesuntersuchungsamt (rlp.de)