Wer Bienen eine Blume sät, blüht selber auf

 

Die Aktion soll junge und ältere Bienenfreunde miteinander vernetzen und gleichzeitig auf die umfangreichen Problematiken hinweisen, denen die Honigbiene ausgesetzt ist. Der inklusive Aktionstag ist gleichzeitig eine niedrigschwellige, aktive und umweltbildende Maßnahme. Die Schülerinnen und Schüler der Windmühlenschule wurden schon vor Wochen für diese Themen sensibilisiert, indem sie beispielsweise Leinsamen für die Aussaat vorgezogen haben. Eine erfahrene Gärtnerin wird das gemeinsame Umgraben, Einpflanzen und Bewässern anleiten.

Der Aktionstag ist Teil der bundesweiten „5. Mai-Bewegung" (Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung) und wird von Aktion Mensch unterstützt. Das diesjährige Motto passt besonders gut: „Inklusion von Anfang an."

Pflanzaktion in der Sozialen Stadtimkerei

Ort: Soziale Stadtimkerei in der Mombacher Straße 78

Datum: Donnerstag, 3.05.2018

Uhrzeit: ca. 9.30 bis 13.00 Uhr

Akteure: Soziale Stadtimkerei und Windmühlenschule

Weitere Infos unter: www.wowachsundhonigfliessen.de oder bei Jens Bucher, jens.bucher@gpe-mainz.de , Tel. 06131 – 3045811

Zurück

 

Warnstufen mit 7-Tages-Inzidenzen für Mainz und den Landkreis Mainz-Bingen

Viele Regelungen des Landes Rheinland-Pfalz orientieren sich an den drei Leitindikatoren; diese sind aktuell wie folgt:

 

für die Stadt Mainz:

7-Tages-Inzidenz: 254,3

7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz: 4,21

Anteil COVID-19-Erkrankter an Intensivkapazität: 7,39 %

Derzeit gilt für die Stadt Mainz Warnstufe 2

für den Landkreis Mainz-Bingen:

7-Tages-Inzidenz: 240,0

7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz: 4,21

Anteil COVID-19-Erkrankter an Intensivkapazität: 7,39 %

Derzeit gilt für den Landkreis Mainz-Bingen Warnstufe 2

 

Stand: 03.12..2021; Quelle: Meldedaten Coronavirus Landesuntersuchungsamt (rlp.de)