gpe für psychisch Erkrankte
Wie die gpe helfen kann, nach oder mit einer Erkrankung wieder fit zu werden, den Alltag zu gestalten und eine passende Beschäftigung zu finden.

Wieder fit werden für den Alltag

In schwierigen Lebenssituationen, in Krisen oder durch eine psychische Erkrankung passiert es leicht, dass das Leben aus den Fugen gerät und der Alltag nur schwer zu bewältigen ist.

Fit werden, sich stabiler fühlen, den täglichen Anforderungen wieder besser gewachsen sein, am Leben wieder teilnehmen können, Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten zurückgewinnen oder neue Perspektiven entwickeln – das bedeutet für jeden Menschen etwas anderes und ist immer ein individueller Weg.

Dabei kann es hilfreich sein, Gesprächspartner zu haben und zeitweise oder über einen längeren Zeitraum professionelle Hilfen in Anspruch zu nehmen.

Vielseitige Unterstützung

Die gpe bietet an verschiedenen Standorten in Mainz vielfältige Möglichkeiten und Angebote für junge Menschen und Erwachsene, die

  • Auskunft über soziale, medizinisch/therapeutische Hilfen benötigen
  • Beratung und Vermittlung wünschen
  • Unterstützung bei der Existenzsicherung und Behördenangelegenheiten brauchen
  • Hilfen im Bereich des Wohnens benötigen
  • ihre Fähigkeiten und Alltagskompetenzen verbessern möchten
  • nach Krankheit oder Klinikaufenthalt ihren Alltag wieder bewältigen wollen
  • Wege zum Erhalt des Arbeitsplatzes oder in Ausbildung und Arbeit suchen
  • Angebote zur Tages-und Freizeitgestaltung nutzen möchten
  • aktiver werden und Kontakte zu Menschen finden möchten
  • etwas für ihre Gesundheit tun und Krisen vorbeugen wollen

 

Das Angebot der gpe

  • Information und Beratung
  • Coaching und Qualifizierte Hilfen
  • Ambulante Wohngruppen
  • Ergotherapie als Einzel- oder Gruppentraining
  • Angebote zur Tages- und Freizeitgestaltung

 

Sie finden bei der gpe kompetente und verlässliche Ansprechpartner/innen. Unsere Angebote und Leistungen sind miteinander vernetzt und flexibel zu gestalten.

Darüber hinaus arbeiten wir in Mainz mit Kooperationspartnern, Diensten und Organisationen im Gemeindepsychiatrischen Verbund zusammen, um in allen Lebensbereichen die Hilfen zu erschließen, die Sie benötigen.

Unsere Partner

www.gpv-mainz.de
www.mainz.de/psychiatriekoordination

Warnstufen mit 7-Tages-Inzidenzen für Mainz und den Landkreis Mainz-Bingen

Viele Regelungen des Landes Rheinland-Pfalz orientieren sich an den drei Leitindikatoren; diese sind aktuell wie folgt:

 

für die Stadt Mainz:

7-Tages-Inzidenz: 82,4

7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz: 2,1

Anteil COVID-19-Erkrankter an Intensivkapazität: 4,28 %

Derzeit gilt für die Stadt Mainz Warnstufe 1

für den Landkreis Mainz-Bingen:

7-Tages-Inzidenz: 48,7

7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz: 2,1

Anteil COVID-19-Erkrankter an Intensivkapazität: 4,28 %

Derzeit gilt für den Landkreis Mainz-Bingen Warnstufe 1

 

Stand: 25.10.2021; Quelle: Meldedaten Coronavirus Landesuntersuchungsamt (rlp.de)

 

Ihre Cookieeinstellungen auf www.gpe-mainz.de

Der Einsatz von Cookies bietet Ihnen die Möglichkeit der uneingeschränkten Nutzung unserer Website. Mithilfe von Cookies wird Ihr Besuch auf unserer Website so komfortabel wie möglich gestaltet. Weitere Informationen sowie die Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Entscheiden Sie, welche Cookies wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein.

Erforderliche Cookies

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Inhalte Drittanbieter

Wir nutzen Erweiterungen von Drittanbietern wie z.B. Google Maps oder die Einbindung von Videos. Hierbei können personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse) an die Drittanbieter weitergegeben oder automatisiert übermittelt werden.