gpe für psychisch Erkrankte
Wie die gpe helfen kann, nach oder mit einer Erkrankung wieder fit zu werden, den Alltag zu gestalten und eine passende Beschäftigung zu finden.

Sozial-integrative Leistungen (SIL): Perspektiven entwickeln

Nach einer psychischen Erkrankung oder einer persönlichen Krise ist es schwer, auf dem Arbeitsmarkt wieder Fuß zu fassen.

Im Rahmen von SIL analysieren Sie Ihre aktuelle Lebenssituation und bestimmen Ziele im Hinblick auf die Wiederherstellung Ihrer Arbeitsmarktfähigkeit.

Das gpe-Team unterstützt Sie durch die Anbahnung entsprechender Behandlungen und Hilfen, die Begleitung zu Ämtern, Behörden und medizinischen Diensten, durch individuelle Beratung und persönliches Coaching.

Wer: Menschen im ALG II-Bezug, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden (medizinischer, psychiatrischer, psychotherapeutischer oder psychosozialer Behandlungs- bzw. Hilfebedarf)
Was: individuelle Beratung und Begleitung, persönliches Coaching
Dauer: max. 50 Fachleistungsstunden (entspricht in der Regel ca. 6 Monaten)
Ziel: Verbesserung der momentan schwierigen und belastenden Lebenssituation bzw. langfristige Wiederherstellung der Arbeitsmarktfähigkeit
Voraussetzung: Bitte sprechen Sie bei Interesse Ihre Kontaktperson im Jobcenter an!

Kontakt:
Matthias Knab, Diplom-Pädagoge
Telefon 0 61 31 / 90 60 07-33
E-Mail schreiben

SIL ist ein Angebot des ATRIUM in der gpe

Warnstufen mit 7-Tages-Inzidenzen für Mainz und den Landkreis Mainz-Bingen

Viele Regelungen des Landes Rheinland-Pfalz orientieren sich an den drei Leitindikatoren; diese sind aktuell wie folgt:

 

für die Stadt Mainz:

7-Tages-Inzidenz: 82,4

7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz: 2,1

Anteil COVID-19-Erkrankter an Intensivkapazität: 4,28 %

Derzeit gilt für die Stadt Mainz Warnstufe 1

für den Landkreis Mainz-Bingen:

7-Tages-Inzidenz: 48,7

7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz: 2,1

Anteil COVID-19-Erkrankter an Intensivkapazität: 4,28 %

Derzeit gilt für den Landkreis Mainz-Bingen Warnstufe 1

 

Stand: 25.10.2021; Quelle: Meldedaten Coronavirus Landesuntersuchungsamt (rlp.de)

 

Ihre Cookieeinstellungen auf www.gpe-mainz.de

Der Einsatz von Cookies bietet Ihnen die Möglichkeit der uneingeschränkten Nutzung unserer Website. Mithilfe von Cookies wird Ihr Besuch auf unserer Website so komfortabel wie möglich gestaltet. Weitere Informationen sowie die Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Entscheiden Sie, welche Cookies wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein.

Erforderliche Cookies

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Inhalte Drittanbieter

Wir nutzen Erweiterungen von Drittanbietern wie z.B. Google Maps oder die Einbindung von Videos. Hierbei können personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse) an die Drittanbieter weitergegeben oder automatisiert übermittelt werden.