Die gpe

ist ein sozialer Dienstleister in Mainz für Menschen mit vorwiegend psychischen Erkrankungen und Behinderungen. Unser Angebot zur Rehabilitation und Inklusion ist vielseitig, stets zeitgemäß und oftmals innovativ: vom Inklusionsbetrieb über Werkstattarbeit bis zum Zuverdienst, von Coachings über psychosoziale Hilfen bis zu Wohngruppen, vom Bioladen über Hotel und Gaststätten bis zur Möbelschreinerei.

Aktuelles

MOVE FOR CHARITY - der Gesundheitstag von unplugged und feelfit

Auch in diesem Jahr wird es das beliebte Benefiz-Event wieder geben: Am 30. April findet im Schatten des Doms auf dem Liebfrauenplatz der Benefiz Gesundheitstag von unplugged und feelfit statt. Das offizielle Programm wurde nun vorgestellt...

Weiterlesen …

Grüße aus Franken

Unsere Kolleginnen und Kollegen aus dem ServiceCenter+ waren in der vergangenen Woche auf der Werkstättenmesse in Nürnberg mit einem tollen, nagelneuen Stand vertreten. Alle kamen mit einem positiven Gefühl und tollen Impressionen im Gepäck nach Mainz zurück...

Weiterlesen …

300.000 neue „Mitarbeiterinnen“ bei der gpe

Ab Sommer 2017 wird sich die Mitarbeiterschaft der gpe schlagartig um ein Vielfaches vergrößern: 300.000 französische Bienen ziehen in ihre neue Heimat an verschiedenen Standorten in Mainz ein – die ersten „Beuten“ sind bereits auf dem Dach des Staatstheaters Mainz aufgestellt. An zwei Infoveranstaltungen informieren wir über unser Bienenprojekt...

Weiterlesen …

Campus, unsere Bildungsarbeit stellt sich vor

Mit Campus wollen wir Mitarbeitende in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung und besonders in gemeindepsychiatrischen Einrichtungen qualifizieren und Inklusion (schrittweise) voran bringen. Campus richtet sich in allen seinen Angeboten an Menschen mit und ohne Beeinträchtigung...

Weiterlesen …

Auf geht’s zur Rheinland-Pfalz-Ausstellung

Auch in diesem Jahr sind unsere Kolleginnen und Kollegen aus dem Gast Hof Grün wieder auf der Rheinland-Pfalz-Ausstellung mit einem Messecafé vertreten. Wir haben einige Impressionen eingefangen...

Weiterlesen …

Zusammen ist man weniger allein

Der Offene Treff in unserem Gemeindepsychiatrischen Zentrum erfreut sich weiter stetiger Beliebtheit. Jeden Dienstag- und Donnerstagnachmittag sowie an jedem ersten Samstag im Monat können Interessierte vorbeikommen, um in Gesellschaft zu sein, andere Leute kennenzulernen, Freizeit zu verbringen oder einfach auf eine Tasse Kaffee vorbeizuschauen...

Weiterlesen …

„Karl“-Eröffnung rückt näher

Noch sind es Handwerker statt Köche, die in den Räumen des neuen Ingelheimer Gastronomiebetriebs „Karl“ das tägliche Bild prägen – doch das soll sich bald ändern: „Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir sind guter Dinge, dass wir noch im April eröffnen können“ berichtet Küchenchef Christopher Granados Ruiz...

Weiterlesen …

„natürlich“-Bioläden ausgezeichnet für besondere Freundlichkeit

Auf der Biofach-Messe in Nürnberg nahmen die beiden engagierten Marktleiter-Duos Steffen Zosel/ Annette Reinhardt und Thomas Meier/ Mirko Krpic die Urkunden stellvertretend für ihre Teams entgegen...

Weiterlesen …

Erfolgreiche Zusatzausbildung

Wir freuen uns, dass 13 Kolleginnen und Kollegen die berufsbegleitende Fortbildung zur „Geprüften Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen“ erfolgreich abgeschlossen haben...

Weiterlesen …

Wechsel im Aufsichtsrat

Nach 15 Jahren als Vorsitzender unseres Aufsichtsrates haben wir Herrn Wolfgang Krause in den Ruhestand verabschiedet und konnten Herrn Michael Hamm als neuen Aufsichtsratsvorsitzenden willkommen heißen...

Weiterlesen …

Farbe bekennen

Am 15. Februar wurde die neue Ausstellung der Kunstgruppe  von BUNT&bündig zum Thema „Farbe bekennen“ im Hotel INNdependence eröffnet. Neben zahlreichen Besuchern, wie Familienangehörige, gpe-Mitarbeiter und  Kunstliebhaber, waren auch der Landesbehindertenbeauftragte die Ortsvorsteherin der Mainzer Oberstadt anwesend...

Weiterlesen …

Behinderten Menschen droht Ausschluss vom Arbeitsleben

Die neue Landesverordnung über die Rahmenbedingungen von Werkstätten für behinderte Menschen in Rheinland-Pfalz sieht drastische finanzielle Kürzungen vor...

Weiterlesen …

Zum Newsletter anmelden

Videobeiträge

Hinter den Kulissen: Qualifizierung zur Pferdepflegehelferin

Die ZDF-Sendung „Menschen - das Magazin“ hat unsere Kolleg_innen vom Pferdehof in Wackernheim besucht.

Weiterlesen …

Einblicke in unser Beratungscafé unplugged

Unser Beratungscafé unplugged steht allen offen zwischen 16 und 27 Jahren. Eindrücke über das Café haben wir in unserem Video festgehalten.

Weiterlesen …

Die Lebensmittelretter

Im Rahmen eines Berichts über die Lebensmittelretter in Mainz hat die Landesschau Rheinland-Pfalz unseren CAP-Markt in Weisenau besucht. Lebensmittel sind uns wichtig – daher unterstützen wir gerne Food-Sharing-Projekte.

Weiterlesen …

EU-Projekt „Innoserv“ beleutet die gpe

Im Rahmen des EU-Projekts „Innoserv – Social Services Innovation“ wurde die gpe als Untersuchungsgegenstand ausgewählt. Wie die gpe funktioniert, ist in diesem Video zu sehen.

Weiterlesen …

Inklusionssprechstunde

In einer „Inklusionssprechstunde“ konnten Schülerinnen und Schüler einen blinden Mitarbeiter im Projekt „Inklusives Mainz“, mit allen Fragen löchern, die ihnen auf den Nägeln brannten – die „Aktion Mensch“ hat dieses Treffen begleitet.

Weiterlesen …

Wunschberuf für einen Tag

Beim Projekt „Mein Tag als …“ nehmen Menschen mit Beeinträchtigungen für einige Stunden am Arbeitsleben eines anderen Menschen teil – zum Beispiel in einer Kaffeerösterei…

Weiterlesen …

Ein ganz besonderer Gasthof

Die Landesschau Rheinland-Pfalz hat einen Beitrag über den Gasthof Grün mit dem Titel „10 Jahre Gasthof Grün – Ein Gasthof der ganz anderen Art“ erstellt.

Weiterlesen …

Offene Infoveranstaltung – jeden 2. und 4. Dienstag im Monat

zu den Möglichkeiten, die Ihnen die gpe im Bereich der beruflichen Rehabilitation bieten kann

Weiterlesen

Zur Zeit bereiten wir uns auf ein Inklusionsprojekt vor, in dem wir durch den Aufbau einer Stadtimkerei Naturschutzprojekte, Schulen und Künstlergruppen vernetzen.
In einem Zuverdienstprojekt sollen Möglichkeiten "des Zuverdienstes" durch die Herstellung von Wachsprodukten geschaffen werden.
 
Sobald die entsprechenden Förderzusagen vorliegen, können wir mit diesem Projekt beginnen.

Polizeitaschen und mehr

Taschen, Beutel, Rucksäcke, Mäppchen, iPad-Hüllen, Handytaschen und witzige Accessoires – gefertigt in der gpe-Schneiderei aus ausgemusterten Uniformen.
Jetzt in unserem Online-Angebot.

Bestellen

Ländertaschen

Ein Zeichen für ein buntes Mainz und einen nachhaltigen Umgang mit Rohstoffen – angefertigt aus dem Banner der interkulturellen Wochen 2015
Jetzt in unserem Online-Angebot.

Bestellen

Kompetenztrainings - ein Angebot des ATRIUMs

Mit unseren Kompetenztrainings „Gelassen und sicher im Stress“ sowie „Gruppentraining sozialer Kompetenzen“ im Leben durchstarten

Weiterlesen

Die Band des ServiceCenters der gpe

Seit 2010 gibt es das Bandprojekt „Die gEpARDeN „ in dem Werkstattbeschäftigte  und Mitarbeiter miteinander musizieren. Wichtig in der Musikgruppe war immer, daß niemand schon Musikinstrument beherrschen muß, um bei uns mitzuspielen. So konnten viele verborgene Talente entdeckt werden.

›› Weiterlesen