Die gpe ist ein sozialer Dienstleister in Mainz für Menschen mit vorwiegend psychischen Erkrankungen und Behinderungen. Unser Angebot zur Rehabilitation und Inklusion ist vielseitig, stets zeitgemäß und oftmals innovativ: vom Inklusionsbetrieb über Werkstattarbeit bis zum Zuverdienst, von Coachings über Qualifizierte Assistenz bis zu Wohngruppen, vom Bioladen über Hotel und Gaststätten bis zur Möbelschreinerei.

gpe für psychisch Erkrankte

Wie die gpe helfen kann, nach oder
mit einer Erkrankung wieder fit zu
werden, den Alltag zu gestalten
und eine passende Beschäftigung
zu finden.

Mehr erfahren

gpe für Unternehmen

Wie Sie mit der gpe
zusammenarbeiten können,
welche Dienstleistungen die gpe
für Sie erbringen kann und wie wir
voneinander profitieren.

Mehr erfahren

gpe für alle

Wo Sie bei der gpe essen und
einkaufen können, welche
Dienstleistungen Sie nutzen
können und was Sie damit
bewirken.

Mehr erfahren

über die gpe

Wie wir Menschen auf
ihrem Weg zu mehr Teilhabe
unterstützen, wie wir denken
und arbeiten und welche Menschen
dahinter stehen.

Mehr erfahren

Sie wollen bei uns mitarbeiten?

Hier geht es zu den   Stellenanzeigen  Vielleicht ist Ihr neuer Job dabei?

Psychiatrischer Notfall

Hier bekommen Sie Hilfe

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine stützen beinahe stündlich schlechte Nachrichten auf uns ein. Über das Kriegsgeschehen selbst, aber auch über die wirtschaftlichen Folgen. Zudem werden die Auswirkungen des Klimawandels immer spürbarer. Das löst in vielen Menschen ein Gefühl der Ohnemacht und Angst aus. Die eigene Zukunft erscheint unsicher. Wie können wir uns vor allzu großer psychischer Belastung durch die allgemeine Lage schützen?

Wie geht es nach der Schule weiter? Welche Qualifizierungsangebote gibt es? Wie kann der Übergang von der Schule in den Beruf gelingen? Hierüber konnten sich Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern im Park des Antoniushauses in Hochheim informieren. Pädagoginnen aus dem ATRIUM präsentierten die passenden Angebote und beantworteten in vielen Gesprächen auch allgemeine Fragen, etwa zu Praktika, Werkstattarbeitsplätzen oder der Ergotherapie bei der gpe. Der Infotag traf auf großes Interesse.

Täglich bereiten die Beschäftigten der Kindergarten- und Schulverpflegung – einem Werkstattbetrieb der gpe – hunderte von Essen für Mainzer Schulen und Kitas zu. Wenn dann Kinder unerwartet nicht mitessen oder das leckere Kohlrabigemüse so gar nicht ankommt, holen Foodsaver*innen von foodsharing Mainz die wertvollen Lebensmittel ab und sorgen dafür, dass sie anderen zugutekommen. Zurzeit wird dies in der Feldbergschule umgesetzt – weitere Standorte sind in der Vorbereitung.

Lange mussten die Infogespräche zur beruflichen Rehabilitation wegen der Corona-Pandemie telefonisch stattfinden. Jetzt ist es wieder möglich, sich persönlich gegenüber zu sitzen und im direkten Gespräch Fragen zu klären. Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat informieren Fachkräfte der gpe über die Angebote des ServiceCenters für Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Auch Angehörige und Betreuer*innen sind willkommen.

Nach einer grundlegenen Sanierung erstrahlt sie in neuem Glanz: die so genannte INN-Küche der gpe. Sie ist als Werkstattabteilung im Inklusionshotel INNdependence untergebracht. Rund 18 Werkstattbeschäftigte freuen sich über mehr Platz, mehr Licht und neue Geräte. Unter der Fachanleitung von Michael Hofer bereiten sie hier die ganze Palette von Mahlzeiten zu.

Am 16. und 17. Mai 2022 endete die aktuelle gFAB-Weiterbildung von Campus. Alle Teilnehmenden, die zuvor schon die Aufsichtsarbeit und die Projektbeschreibung bestanden hatten, überzeugten auch in den Präsentationen und Fachgesprächen. Die gpe kann sich über drei neue „Geprüfte Fachkräfte zur Arbeits- und Berufsförderung“ freuen: Nadine Wiesner von Campus, Georg Lenz aus der Schreinerei und Michael Hofer von der INN-Küche absolvierten die Prüfungen mit Bravour.

Auf der Berufsinformationsmesse „PädagogInnen im Beruf“ an der Johannes Gutenberg-Universität stellen Mitarbeiter*innen der gpe am 30.6.2022 ihren Berufsalltag vor. Für Pädagog*nnen bietet die gpe unterschiedlichste Tätigkeitsfelder, etwa bei der Begleitung von Menschen mit Behinderung in den allgemeinen Arbeitsmarkt, wie in der Abteilung next. Studierende der Pädagogik/Erziehungswissenschaft können auf der Messe von 11 bis 15 Uhr Kontakte knüpfen, sich im Hinblick auf Spezialgebiete und Abschlüsse orientieren und sich über Praktikums- und Arbeitsplätze informieren.

Auf ihrer Rundreise zu Inklusionsfirmen in der Region Rheinhessen statteten der Landesbehindertenbeauftragte Matthias Rösch und Staatssekretär Fedor Ruhose vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz auch dem Bioladen & Bistro natürlich ingelheim einen Besuch ab. Während des Rundgangs durch das Geschäft waren die Auswirkungen der Pandemie und des Kriegs in der Ukraine eines der Themen.

Bereits 2021 wurde das Hotel INNdependence mit dem Rudolf-Freudenberg-Preis ausgezeichnet – doch die Übergabe konnte wegen der Pandemie erst jetzt stattfinden. Anfang Mai reisten sechs Inklusionsmitarbeitende zusammen mit Geschäftsbereichsleiter Alexander Tränkmann zur Feierstunde nach Berlin. Der Preis würdigt die uneingeschränkte Bereitschaft des Teams, während des Corona-Lockdowns Obdachlose im Hotel aufzunehmen. Die Aktion hatte weltweit Beachtung gefunden.

Im Beitrag des SWR berichten Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine aus ihrem Leben.

Für einen Beitrag zum Weltbienentag am 20. Juni 2021 drehte der SWR auch in der Sozialen Stadtimkerei.

Michael Schwarz erzählt, wie sein Film über die Obdachlosen im Hotel INNdependence entstanden ist.

Der FSV Mainz 05 zählt als erster klimaneutraler Verein in der Bundesliga - und unsere Bienen sind mit dabei...

Dorothea Rimbach und Conny Peil vom Offenen Kanal Mainz fingen am Tag der Offenen Stadtimkerei viele schöne Momente ein.

Lukas Krämer besuchte zusammen mit Corinna Rüffer, MdB und behindertenpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen, die gpe und drehte ein Video für seinen YouTube-Kanal.

Unser Fachtag war ein voller Erfolg. Wer nicht dabei sein konnte, kann sich hier einen Eindruck verschaffen...

Online richtig bewerben

Damit Ihre Online-Bewerbung gut ankommt, haben wir ein paar Tipps für Sie zusammengestellt.

Zum Tutorial

Offene Infoveranstaltung – jeden 2. und 4. Dienstag im Monat

zu den Möglichkeiten, die Ihnen die gpe im Bereich der beruflichen Rehabilitation bieten kann.

Kontakt und weitere Informationen

Polizeitaschen und mehr

Taschen, Beutel, Rucksäcke, Mäppchen, iPad-Hüllen, Handytaschen und witzige Accessoires – gefertigt in der gpe-Schneiderei aus ausgemusterten Uniformen.
Jetzt in unserem Online-Angebot.

Bestellen

Kompetenztraining – ein Angebot des ATRIUMs

Mit unserem „Gruppentraining sozialer Kompetenzen“ im Leben durchstarten

Weiterlesen

WO WACHS UND HONIG FLIESSEN ist der Titel für zwei voneinander unabhängige Projekte: Mit der Sozialen Stadtimkerei verbinden wir Mensch, Natur und Stadt und produzieren köstlichen Stadthonig. In der Wachsmanufaktur stellen wir aus Bienenwachs traditionelle und moderne Produkte in Handarbeit her.

Weiterlesen

Mehr wissen – besser arbeiten

Campus bietet innovative Fortbildungen für Menschen, die im weiten Feld der psychiatrischen Arbeit tätig sind – insbesondere in gemeindepsychiatrischen Einrichtungen. Wir verstehen uns in jeder Hinsicht als inklusiv und sind offen für alle Menschen, Themen und Möglichkeiten. Campus ist der Bildungsbereich der gpe Mainz gGmbH.

Zur Campus-Website