Die gpe ist ein sozialer Dienstleister in Mainz für Menschen mit vorwiegend psychischen Erkrankungen und Behinderungen. Unser Angebot zur Rehabilitation und Inklusion ist vielseitig, stets zeitgemäß und oftmals innovativ: vom Inklusionsbetrieb über Werkstattarbeit bis zum Zuverdienst, von Coachings über psychosoziale Hilfen bis zu Wohngruppen, vom Bioladen über Hotel und Gaststätten bis zur Möbelschreinerei.

gpe für psychisch Erkrankte

Wie die gpe helfen kann, nach oder
mit einer Erkrankung wieder fit zu
werden, den Alltag zu gestalten
und eine passende Beschäftigung
zu finden.

Mehr erfahren

gpe für Unternehmen

Wie Sie mit der gpe
zusammenarbeiten können,
welche Dienstleistungen die gpe
für Sie erbringen kann und wie wir
voneinander profitieren.

Mehr erfahren

gpe für alle

Wo Sie bei der gpe essen und
einkaufen können, welche
Dienstleistungen Sie nutzen
können und was Sie damit
bewirken.

Mehr erfahren

über die gpe

Wie wir Menschen auf
ihrem Weg zu mehr Teilhabe
unterstützen, wie wir denken
und arbeiten und welche Menschen
dahinter stehen.

Mehr erfahren

Psychiatrischer Notfall

Hier bekommen Sie Hilfe

Der digitale Fachtag am 30. September 2021 befasst sich mit der beruflichen Teilhabe psychiatrieerfahrener Menschen, gibt Informationen über die sich immer wieder ändernden Rahmenbedingungen – mit besonderem Blick auf Corona – und stellt in Workshops Beispiele inklusiver Arbeit vor. Weitere Infos, Programm und Anmeldung hier.

Ein frischer Salat, eine leckere Suppe oder das beliebte Mittagsgericht – in den natürlich Bioläden & Bistros in Mainz und Ingelheim setzt man schon lange auf hochwertiges Pfandgeschirr. Ganz neu in Mainz sind jetzt die unverwechselbaren Suppentassen. Damit ist die Suppe schnell nach Hause, ins Büro oder ans nahe Rheinufer transportiert.

Mit kühlen Getränken, einer Führung und einer süßen Verkostung bedankte sich die Soziale Stadtimkerei bei den Künstler*innen des VITRINE-Kollektivs dafür, dass sie vier Kunstwerke aus der Ausstellung „Deine Stadt / meine Stadt“ zugunsten des Projekts versteigert hatten.

Am letzten Wochenende kehrte wieder Leben ein in das Bistro · Café · Restaurant Citadelle. Zuerst waren die fleißigen Helferlein gefragt: Terrasse verschönern, Getränke anliefern, Tische decken, Sonnenschirme aufstellen, Speisen vorbereiten. Die ersten Gäste stellten sich pünktlich ein! Freitags, samstags und sonntags ist ab 15 Uhr für Kaffee und Kuchen geöffnet, ab 18 Uhr ist Tapas-Abend. Auch gefeiert wird wieder – im angemessenen Rahmen.

Ganz in der Nähe des Hauptsitzes konnte die gpe ein modernes Gebäude mit hellen Räumen sowie zwei Hallen anmieten. „Die Flächenerweiterung war dringend nötig, da wir in einigen Werkstattabteilungen die vorgeschriebenen Mindestabstände nicht einhalten konnten“, so Geschäftsbereichsleiterin Heike Gielen.

Wie geht es Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen in Israel und wie reagiert Shekulo Tov auf die doppelte Herausforderung von Pandemie und – nachdem ein Stück Normalität zurückgekehrt war – dem Ausbruch des Krieges? Das interessierte Julia Lippert von kobinet. Die Auskünfte des Shekulo Tov-Teams waren wie gewohnt offen und oft überraschend.

Rrrrtschschsch... So ähnlich klingt es, wenn man den Klettverschluss an der Polizeitasche Luis aufzieht. Das Geräusch ist demnächst im Radio zu hören, denn das Nähwerk der gpe hatte Besuch vom SWR. Thema: Upcycling-Taschen. Reporterin Franziska Grothe war über die Polizeitaschen auf das Nähwerk aufmerksam geworden.

Auf diesen Moment haben wir sehr lange gewartet: Endlich kann die Stadtimkerei wieder ihre beliebten Bienen-Workshops für Schulen durchführen. Und zwar Corona-konform und mit echten Bienen im Gepäck. Es war der erste Einsatz des neuen Bienen-Bikes. Gefreut haben sich die Klassen 3a und 3b der Dr.-Martin-Luther-King-Grundschule im Mainzer Stadtteil Hartenberg.

Zum ersten Mal führte Campus, die Bildungsstätte der gpe Mainz, eine Seminarreihe nicht in den eigenen Räumen, sondern in denen des Kooperationspartners „Caritas Werkstätten im Erzbistum Paderborn“ und ausschließlich für dessen Fachkräfte durch. Jetzt erhielten die Teilnehmenden der Caritas-Werkstätten in Paderborn die ersten Zertifikate als „Geprüfte Fachkraft zur Arbeits-und Berufsförderung“.

Für einen Beitrag zum Weltbienentag am 20. Juni 2021 drehte der SWR auch in der Sozialen Stadtimkerei.

Michael Schwarz erzählt, wie sein Film über die Obdachlosen im Hotel INNdependence entstanden ist.

Der FSV Mainz 05 zählt als erster klimaneutraler Verein in der Bundesliga - und unsere Bienen sind mit dabei...

Dorothea Rimbach und Conny Peil vom Offenen Kanal Mainz fingen am Tag der Offenen Stadtimkerei viele schöne Momente ein.

Lukas Krämer besuchte zusammen mit Corinna Rüffer, MdB und behindertenpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen, die gpe und drehte ein Video für seinen YouTube-Kanal.

Unser Fachtag war ein voller Erfolg. Wer nicht dabei sein konnte, kann sich hier einen Eindruck verschaffen...

Ein wunderbarer Spot aus dem Café Karl ist aktuell in der ZDF-Mediathek zu sehen. Aktion Mensch Botschafter Rudi Cerne war in dem Inklusionsbetrieb der gpe und hat selbst im Service mit Hand angelegt.

Aber sehen Sie selbst.

Offene Infoveranstaltung – jeden 2. und 4. Dienstag im Monat

zu den Möglichkeiten, die Ihnen die gpe im Bereich der beruflichen Rehabilitation bieten kann.

Die Infoveranstaltung findet wegen der Corona-Pandemie derzeit nicht in der gewohnten Form statt.

Bitte nutzen Sie stattdessen die telefonische Beratung.

Kontakt und weitere Informationen

Polizeitaschen und mehr

Taschen, Beutel, Rucksäcke, Mäppchen, iPad-Hüllen, Handytaschen und witzige Accessoires – gefertigt in der gpe-Schneiderei aus ausgemusterten Uniformen.
Jetzt in unserem Online-Angebot.

Bestellen

Kompetenztrainings – ein Angebot des ATRIUMs

Mit unseren Kompetenztrainings „Gelassen und sicher im Stress“ sowie „Gruppentraining sozialer Kompetenzen“ im Leben durchstarten

Weiterlesen

WO WACHS UND HONIG FLIESSEN ist der Titel für zwei voneinander unabhängige Projekte: Mit unserer Sozialen Stadtimkerei verbinden wir Mensch, Natur und Stadt und produzieren köstlichen Stadthonig. In unserer Wachsmanufaktur wollen wir ab Sommer aus Bienenwachs traditionelle und moderne Produkte in Handarbeit herstellen.

Weiterlesen

Mehr wissen – besser arbeiten

Campus bietet innovative Fortbildungen für Menschen, die im weiten Feld der psychiatrischen Arbeit tätig sind – insbesondere in gemeindepsychiatrischen Einrichtungen. Wir verstehen uns in jeder Hinsicht als inklusiv und sind offen für alle Menschen, Themen und Möglichkeiten. Campus ist der Bildungsbereich der gpe Mainz gGmbH.

Zur Campus-Website

7-Tage-Inzidenzwerte

Viele Regelungen des Landes Rheinland-Pfalz richten sich in unseren Einrichtungen nach den 7-Tage-Inzidenzwerten; diese sind aktuell wie folgt:

  • für die Stadt Mainz: 15,1
  • für den Landkreis Mainz-Bingen: 15,1

 

Stand: 02.08.2021, 08:20 Uhr

Quelle: RKI - Coronavirus SARS-CoV-2 - 7-Tage-Inzidenzen nach Bundesländern und Kreisen (gemäß „Bundesnotbremse“) sowie Gesamtübersicht der pro Tag ans RKI übermittelten Fälle und Todesfälle; www.rki.de

Ihre Cookieeinstellungen auf www.gpe-mainz.de

Der Einsatz von Cookies bietet Ihnen die Möglichkeit der uneingeschränkten Nutzung unserer Website. Mithilfe von Cookies wird Ihr Besuch auf unserer Website so komfortabel wie möglich gestaltet. Weitere Informationen sowie die Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Entscheiden Sie, welche Cookies wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein.

Erforderliche Cookies

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Inhalte Drittanbieter

Wir nutzen Erweiterungen von Drittanbietern wie z.B. Google Maps oder die Einbindung von Videos. Hierbei können personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse) an die Drittanbieter weitergegeben oder automatisiert übermittelt werden.