Die gpe

ist ein sozialer Dienstleister in Mainz für Menschen mit vorwiegend psychischen Erkrankungen und Behinderungen. Unser Angebot zur Rehabilitation und Inklusion ist vielseitig, stets zeitgemäß und oftmals innovativ: vom Inklusionsbetrieb über Werkstattarbeit bis zum Zuverdienst, von Coachings über psychosoziale Hilfen bis zu Wohngruppen, vom Bioladen über Hotel und Gaststätten bis zur Möbelschreinerei.

Aktuelles

Unplugged beim "Spiel der Herzen"

Anlässlich des zehnten "Spiels der Herzen" im Rahmen der Begegnung zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und Borussia Dortmund (12.12.2017) wurde unser Café unplugged als einer der drei Spendenempfänger ausgewählt. Das ganze unlugged-Team freut sich sowohl über die Spenden, als auch auf eine hoffentlich spannende Partie zwischen dem FSV und dem BVB. In Kürze werden wir hier über den Abend berichten...

Weiterlesen …

Kalender „Menschen mit Behinderung malen“

Wir freuen uns riesig, dass Bilder unserer BUNT&bündig-Mitarbeiterinnen Frau Poesch und Frau Rykowski beim Kalender des Ministerium für Soziales „Menschen mit Behinderung malen“ im nächsten Jahr vertreten sind. Der Wettbewerb stand unter dem thematischen Motto „Mein Lieblingsplatz“...

Weiterlesen …

(Online) Einkaufen und dabei Gutes tun...

Wahrscheinlich kaufen Sie in der Weihnachtszeit online das ein oder andere Geschenk für Ihre Lieben. Indem Sie gemütlich Ihre Weihnachtseinkäufe von zu Hause aus erledigen, können Sie auf unkomplizierte Art und Weise „unplugged – Das Beratungscafé“ unterstützen....

Weiterlesen …

Von Mexico nach Mainz

Einmal rund um die Welt gereist sind die Kaffeesäcke, aus denen verschiedene Abteilungen der gpe kreative  Upcycling-Unikate liebevoll von Hand fertigen. Angeregt durch Norbert Becker von der Kaffeemanufaktur Mainz verbunden mit einer großzügigen Spende von gebrauchten Kaffeesäcken entstanden verschiedene Ideen Kaffee und Kaffeesäcke kreativ zu verarbeiten...

Weiterlesen …

„Zu-Tisch“ wird „Stadtkantine“

Bekanntlich macht der Mai alles neu, doch bei uns kann es auch mal der Oktober sein. Unser beliebtes Mittagstischangebot „Zu-Tisch-Mainz“ hat sich konzeptionell und digital neu erfunden und heißt ob sofort „Stadtkantine“...

Weiterlesen …

gpe auf dem 5. Mainzer Firmenlauf

Auch in diesem Jahr war die gpe beim Mainzer Firmenlauf stark vertreten. 16 Läuferinnen und Läufer der gpe gingen an den Start und erreichten auch das Ziel. Für uns starteten Praktikanten, Mitarbeitende aus vier Geschäftsbereichen, Familienangehörige, Geschäftsbereichsleiter und Rentner...

Weiterlesen …

MOMBASA ROYAL in der Hauptstadt

Was für eine schöne Geschichte. Vergangene Woche hat die Mainzer Staatskanzlei unseren Honig erworben. Unsere Ministerpräsidentin Frau Malu Dreyer hat unseren „MOMBASA ROYAL“ mit nach Berlin genommen und ihn in ihrer Funktion als Bundesratspräsidentin am 22. September dem Botschafter von Israel, Herrn Jeremy Issacharoff, überreicht...

Weiterlesen …

Neue Kantine in der Kreisverwaltung: Landrat Claus Schick eröffnet „Karlchen“

Wie man isst, so arbeitet man – und beides sollte jeweils gründlich sein. Mit dem „Karlchen“ eröffnete Landrat Claus Schick die neue Kantine der Kreisverwaltung Mainz-Bingen. „Ich freue mich, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung nun wieder die Möglichkeit haben in entspannter Atmosphäre ihre Mittagspause mit gutem Essen verbringen zu können“...

Weiterlesen …

Soziale Stadtimkerei offiziell eröffnet

Bereits im April 2017 haben wir in Kooperation mit der Künstlergruppe finger eine Soziale Stadtimkerei in der Mombacher Straße gegründet. Heute wurde das Projekt offiziell durch Umweltministerin Ulrike Höfken und Sozialdezernent Dr. Eckart Lensch eröffnet.

Weiterlesen …

Angekommen in der „ersten Reihe“ – gpe-Betriebe an neuem Standort

Am 01.09.2017 feierten gleich zwei Betriebe der Gesellschaft für psychosoziale Einrichtungen Mainz (gpe gGmbH) ihre offizielle Eröffnung am gemeinsamen Standort in der Kaiserstraße 32: Das Gemeindepsychiatrischen Zentrum (GPZ) und die Schneiderei „Das Nähwerk“.

Weiterlesen …

Inklusiver Austausch mit Mainzer Bundestagskandidaten

Jetzt, kurz vor der Bundestagswahl, hat die heiße Phase des Wahlkampfes um den Einzug in den Bundestag begonnen. So verschieden die Parteiprogramme sind, so verschieden sind auch die jeweilige Ausrichtungen in politischen Fragen bezüglich der Belange von Menschen mit Behinderung...

Weiterlesen …

Erste Veranstaltungen unseres neuen Bildungsbereichs Campus

Drei Themen, drei Termine, eine Kooperation und der gelungene Auftakt für „Campus Kompakt“. Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Kreisverwaltung Mainz-Bingen / Fachbereich Soziale Hilfen...

Weiterlesen …

Zum Newsletter anmelden

Videobeiträge

Trotz Depression im Job

Das ZDF-Magazin „Volle Kanne“ hat sich dem Thema Depressionen im Berufsleben gewidmet und dabei unsere Profis vom ATRIUM besucht.

Weiterlesen …

Perspektiven ermöglichen

„Perspektiven ermöglichen“ gehört zu unserer Unternehmensphilosophie. Warum dieser Ansatz so wichtig ist, zeigt dieser Einblick der Landesschau Rheinland-Pfalz aus dem „Karl“.

Weiterlesen …

Hotel mit Zukunft

Der Name ist Programm: Unser Hotel (engl. „Inn“) steht für Unabhängigkeit (engl. „independence“) – das hat auch die "Aktion Mensch" bei ihrem Besuch festgestellt.

Weiterlesen …

Hinter den Kulissen: Qualifizierung zur Pferdepflegehelferin

Die ZDF-Sendung „Menschen - das Magazin“ hat unsere Kolleg_innen vom Pferdehof in Wackernheim besucht.

Weiterlesen …

Einblicke in unser Beratungscafé unplugged

Unser Beratungscafé unplugged steht allen offen zwischen 16 und 27 Jahren. Eindrücke über das Café haben wir in unserem Video festgehalten.

Weiterlesen …

Die Lebensmittelretter

Im Rahmen eines Berichts über die Lebensmittelretter in Mainz hat die Landesschau Rheinland-Pfalz unseren CAP-Markt in Weisenau besucht. Lebensmittel sind uns wichtig – daher unterstützen wir gerne Food-Sharing-Projekte.

Weiterlesen …

EU-Projekt „Innoserv“ beleutet die gpe

Im Rahmen des EU-Projekts „Innoserv – Social Services Innovation“ wurde die gpe als Untersuchungsgegenstand ausgewählt. Wie die gpe funktioniert, ist in diesem Video zu sehen.

Weiterlesen …

Inklusionssprechstunde

In einer „Inklusionssprechstunde“ konnten Schülerinnen und Schüler einen blinden Mitarbeiter im Projekt „Inklusives Mainz“, mit allen Fragen löchern, die ihnen auf den Nägeln brannten – die „Aktion Mensch“ hat dieses Treffen begleitet.

Weiterlesen …

Wunschberuf für einen Tag

Beim Projekt „Mein Tag als …“ nehmen Menschen mit Beeinträchtigungen für einige Stunden am Arbeitsleben eines anderen Menschen teil – zum Beispiel in einer Kaffeerösterei…

Weiterlesen …

Ein ganz besonderer Gasthof

Die Landesschau Rheinland-Pfalz hat einen Beitrag über den Gasthof Grün mit dem Titel „10 Jahre Gasthof Grün – Ein Gasthof der ganz anderen Art“ erstellt.

Weiterlesen …

Offene Infoveranstaltung – jeden 2. und 4. Dienstag im Monat

zu den Möglichkeiten, die Ihnen die gpe im Bereich der beruflichen Rehabilitation bieten kann

Weiterlesen

WO WACHS UND HONIG FLIESSEN ist der Titel für zwei voneinander unabhängige Projekte: Mit unserer Sozialen Stadtimkerei verbinden wir Mensch, Natur und Stadt und produzieren köstlichen Stadthonig. In unserer Wachsmanufaktur wollen wir ab Sommer aus Bienenwachs traditionelle und moderne Produkte in Handarbeit herstellen.

weiterlesen

Polizeitaschen und mehr

Taschen, Beutel, Rucksäcke, Mäppchen, iPad-Hüllen, Handytaschen und witzige Accessoires – gefertigt in der gpe-Schneiderei aus ausgemusterten Uniformen.
Jetzt in unserem Online-Angebot.

Bestellen

Mehr wissen - besser arbeiten

Campus bietet innovative Fortbildungen für Menschen, die im weiten Feld der psychiatrischen Arbeit tätig sind – insbesondere in gemeindepsychiatrischen Einrichtungen. Wir verstehen uns in jeder Hinsicht als inklusiv und sind offen für alle Menschen, Themen und Möglichkeiten. Campus ist der Bildungsbereich der gpe Mainz gGmbH.

zur Campus Website

Kompetenztrainings - ein Angebot des ATRIUMs

Mit unseren Kompetenztrainings „Gelassen und sicher im Stress“ sowie „Gruppentraining sozialer Kompetenzen“ im Leben durchstarten

Weiterlesen

Die Band des ServiceCenters der gpe

Seit 2010 gibt es das Bandprojekt „Die gEpARDeN „ in dem Werkstattbeschäftigte  und Mitarbeiter miteinander musizieren. Wichtig in der Musikgruppe war immer, daß niemand schon Musikinstrument beherrschen muß, um bei uns mitzuspielen. So konnten viele verborgene Talente entdeckt werden.

›› Weiterlesen